Gedenkgottesdienst

Am Freitag, den 08.11.2019 wurde in einem Gottesdienst der verstorbenen Bewohnerinnen und Bewohner gedacht. Eingeladen hierzu waren alle Angehörigen. Im Gottesdienst, unter der Leitung von Pfr. Wolfgang Gätschenberger,  wurden die Namen der Verstorbenen nochmals verlesen und für jeden wurde eine Kerze angezündet. Es ist wichtig, dass man in seiner Trauer nicht alleine ist. Als Symbol der Anteilnahme erhielten alle Angehörigen eine Rose und im Anschluss gab es noch die Möglichkeit zum Austausch bei Kaffee und Kuchen. Der Einladung zum Gedenkgottesdienst waren sehr viele gefolgt, so dass die Kapazität der Kapelle nicht ausreichte und einige Besucherinnen und Besucher mussten im Foyer Platz nehmen. Im St. Anna hat der jährliche Gedenkgottesdienst seinen festen Platz. Für uns Christen ist es wichtig, dass wir unserer Verstorbenen gedenken – denn nur wer vergessen ist, der ist wirklich tot.